Background Image

Das Wiener Rathaus – Filmgenuss in klassischem Ambiente

Montag, der 3. Juli 2017

Background Image
wix to wordpress conversion

Filmfestival_3_02

Das Wiener Rathaus – Verbindung zwischen Historie und Zeitgenössischem

Das Wiener Rathaus wurde zwischen 1827 und 1883 nach Bauplänen im neugotischen Stil, mit einzelnen Renaissance-Elementen, vom kaiserlichen und königlichen (k.u.k.) Oberbaurat Friedrich Schmidt errichtet. Von vier Straßen umkreist, befindet sich das Rathaus im ersten Bezirk – am Rathausplatz 1, direkt am Ring gelegen. Übrigens: Bevor das Rathaus in den 60er-Jahren an die Wiener Ringstraße zog, befand sich der Sitz des Bürgermeisters in der Wipplingerstraße. Trotz seiner Geschichtsträchtigkeit bleibt das Gebäude offen für neue Impulse. Regelmäßig finden im und um das Rathaus facettenreiche Events statt. Eine Veranstaltung der besonderen Art erwartet euch vom 30. Juni bis 3. September: das Filmfestival am Wiener Rathausplatz.

Hochkaräter am Rathausplatz

Im Sommer 2017 findet das beliebte Filmfestival zum 27. Mal statt. Wie gewohnt lädt das Festival dazu ein, kulturelle Vielfalt zu genießen. Unentgeltlich und frei von Platzeinschränkungen – dank zahlreicher Sitz- und Stehplätze – haben Besucher beispielsweise die Möglichkeit, sich Aufzeichnungen weltbekannter Opern, Ballette und Jazzperformances anzusehen. Dazu gehören Auftritte von Spitzen-Stars wie Anna Netrebko, Plácido Domingo, Elina Garanca, Juan Diego Florez, Anne-Sophie Mutter, Lang Lang und vielen weiteren. Aber auch Stars wie Bob Dylan, Leonard Cohen, Miles Davis, Quincy Jones, George Michael, Diana Krall, Depeche Mode und die Rolling Stones gehören zum Programm (täglich von 11:00 bis 24:00 Uhr). Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Bildquelle: wien-event.at