Background Image

Filme rund um Wien

Mittwoch, der 20. September 2017

Background Image
wix to wordpress conversion

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 15.05.55
Blick von der Albertina in „Before Sunshine“ ©Columbia Pictures

Ein Spaziergang auf Wiens Ringstraße: Majestätische Paläste, Großstadtflair, ländliche Idylle und das bunte Treiben auf den Straßen. Diese Vielfalt beeindruckte schon so manchen Filmemacher. So wurde Wien bereits zum Schauplatz zahlreicher Filmwerke aus Österreich und weit darüber hinaus. Ob All-Time-Klassiker oder moderne Actionfilme – Wien erweist sich im Kino und am Bildschirm als ebenso wandelbar wie zeitlos.

Leinwand!

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 15.08.21
Sissi: Wiens Kaiserin der Herzen © Erma-Film

Wer an „Wien im Film“ denkt, denkt wahrscheinlich an „Sissi“: Der österreichische Historienfilm aus dem Jahr 1955 erzählt von den jungen Jahren der Kaiserin Elisabeth Amalie Eugenie. Mit der Schauspielerin Romy Schneider in der Hauptrolle ist Sissi für ein Millionenpublikum unsterblich geworden. Die Liebesgeschichte war so beliebt, dass in weiterer Folge das Musical „Elisabeth“ auf die Beine gestellt wurde und zudem seit 2012 auch „Sissi – Das Musical“.

Die Liste der internationalen Filme, in denen Wien als Schauplatz oder Kulisse dient, ist lang. Ein wahrer Klassiker, der immer noch begeistert, ist „Der dritte Mann“. Die Hauptrolle spielt darin ein faszinierender Teil unserer Stadt, der den meisten WienerInnen verborgen bleibt: die Wiener Kanalisation.

Auch moderne Blockbuster wie „Eine dunkle Begierde“, „Before Sunrise“ oder „Mission Impossible 5“ spielen zumindest szenenweise in Wien. Unter den beliebtesten Schauplätzen sind vor allem Locations entlang der Wiener Ringstraße wie die Staatsoper, die Karlsplatz-Passage (Mission Impossible 5), die Albertina und die Karlskirche (Before Sunrise). Doch auch der Wiener Prater ist immer wieder in internationalen Filmen zu sehen, beispielsweise in „James Bond – Der Hauch des Todes“.

Überzeugt euch selbst davon, wie oft Wien schon im Film zu sehen war: Hier findet ihr eine (englischsprachige) Übersicht.