Background Image

Funkelnde Highlights: Die Weihnachtsbeleuchtung am Wiener Ring

Dienstag, der 8. November 2016

Background Image
wix to wordpress conversion

Weihnachtsbeleuchtung am Wiener Ring

Heuer ist es wieder soweit: Am 25. November wird die Wiener Ringstraße bereits zum zweiten Mal weihnachtlich erhellt und sorgt damit für ein funkelndes Highlight im Herzen der Stadt.

Historisches Gesamtkunstwerk

„Es ist mein Wille…“ – mit diesen Worten kündigte Kaiser Franz Joseph 1857 den Bau der Ringstraße an und gab damit den Startschuss für die Errichtung eines imposanten Boulevards, der bis heute als prachtvollste Straße Wiens gilt. Fertiggestellt 1865 feierte sie letztes Jahr ihr 150. Jubiläum, zu deren Anlass ihr die Stadt erstmals eine festliche Weihnachtsbeleuchtung schenkte. Die darf sie auch heuer wieder tragen.

Es werde Licht

Zahlreiche Bäume entlang des Wiener Rings werden ab 25. November wieder prunkvoll leuchten. Gemeinsam mit den imposanten „Light Gates“, die die Fahrbahn einrahmen, sorgen sie für festliches Flair in der Wiener Innenstadt. Allzu viel wollen wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten …

Was wir allerdings schon voller Stolz präsentieren dürfen, ist die erstmalige Möglichkeit einer Lichtpatenschaft. Ob als Beitrag zum weihnachtlichen Stadtbild, als außergewöhnliches Geschenk für einen besonderen Menschen oder um sich selbst eine Freude zu machen: Unternehmen und Privatpersonen können heuer Patenschaften für Bäume entlang des Wiener Rings übernehmen. Damit tragen sie dazu bei, dass die Weihnachtsbeleuchtung auch in Zukunft jedes Jahr aufs Neue erstrahlt.

Wusstet ihr übrigens, dass Wien nicht nur als Hauptstadt der Lebensqualität, sondern auch besonders im Winter als die Lieblingsstadt vieler Touristen gilt? Laut einem Ranking der Wirtschaftskammer Wien gilt sie sogar als eine der romantischsten Weihnachtsstädte der Welt. Ein Besuch zum idyllischen Prachtboulevard zahlt sich also auf jeden Fall aus. Wer weiß, wem man dort über den Weg läuft …