Background Image

Vielgeliebtes Österreich-der Nationalfeiertag in Wien

Mittwoch, der 26. Oktober 2016

Background Image
wix to wordpress conversion

nationalfeiertag

 

„Land der Berge, Land am Strome…“ – heißt es jedes Jahr am 26. Oktober in ganz Österreich. Seit 51 Jahren feiern wir nun schon die Souveränität und Neutralität unseres Landes. So auch am Wiener Ring wo man diesen Tag auf eine ganz besondere Weise begeht.

Vielgeliebtes Österreich

Wer sich am Nationalfeiertag auf den Wiener Prachtboulevard wagt, der bekommt wahrlich etwas zu sehen: Das österreichische Bundesheer leitet den Tag – zur Ehrung des Landes Österreich – mit einer Kranzniederlegung am äußeren Burgtor ein und geht dann über zu einer stolzen Informations- und Leistungsschau am Wiener Heldenplatz, in der Teinfaltstraße, der Schottengasse, der Freyung und am Hof. Zu guter Letzt kommt es anschließend zur Angelobung der Rekruten in Anwesenheit der Bundesregierung am Heldenplatz. Heuer übernimmt diese Aufgabe die Nationalratspräsidentin Doris Bures und damit erstmals eine Frau.

Kultur pur!

Wer an diesem Feiertag jedoch eher auf Kunst und Kultur setzt, kommt am Nationalfeiertag in Wien ebenfalls voll und ganz auf seine Kosten: Viele Museen – wie beispielsweise das Natur- und Kunsthistorische Museum sowie das Museum der Angewandten Kunst – kann man an diesem Tag bei günstigerem Eintritt oder gar gratis besuchen. Außerdem hat man an die seltene Möglichkeit, das Parlament das Bundeskanzleramt und die Präsidentschaftskanzlei kostenfrei zu besuchen. Denn diese öffnen nur an diesem Tag exklusiv ihre Tore, um den interessierten Besuchern die Möglichkeit zu bieten, einen Blick „hinter die Kulissen“ der politischen Hotspots zu ermöglichen.

Bleibt uns nur zu sagen: Einen schönen Tag, dir, viel geliebtes Österreich!